Was ist ein E-Mail-Alias und wofür brauche ich den?

5 Shares
Was ist ein E-Mail-Alias und wofür brauche ich den?

Wie du deine Spam-Probleme mit einem E-Mail-Alias sicher und einfach in den Griff bekommst.

Ein E-Mail-Alias kann deine Spam-Probleme drastisch reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen.

E-Mail-Aliasnamen werden oft verwendet, um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen, Spam zu vermeiden oder sich gegen Datenmissbrauch zu schützen.

Die Verwendung separater E-Mail-Adressen für unterschiedliche Zwecke erschwert es Dritten, dich online zu verfolgen. Darüber hinaus kannst du beim Abonnieren von Newslettern oder auf Websites anonym bleiben, da du ein Pseudonym verwenden kannst, das deinen Namen nicht enthält.


Was ist ein E-Mail-Alias?

Ein E-Mail-Alias ist eine alternative E-Mail-Adresse – sozusagen ein Postfach in einem Postfach. Es ist eine zusätzliche E-Mail-Adresse, die für den Empfang von E-Mails verwendet werden kann. Sie wird normalerweise verwendet, um die primäre E-Mail-Adresse des Benutzers zu verschleiern.

Eine Alias-Adresse ist eine weitere E-Mail-Adresse, die du (oder dein Administrator) in den Einstellungen deines E-Mail-Postfachs anlegen kannst. Gesendete E-Mails an deine Alias-Adressen werden automatisch in deinem Posteingang deines primären E-Mail-Kontos zugestellt.


Was ist der Unterschied von E-Mail-Konto, E-Mail-Alias und E-Mail-Adresse?

E-Mail-Konto: das Konto dient zum Versenden & Empfangen von E-Mails.

E-Mail-Alias: Eine Erweiterung eines bestimmten E-Mail-Konto. Kann nur zum E-Mail Empfang verwendet werden. Ein Alias verleiht einem E-Mail-Konto die Eigenschaft, dass alle an den Alias gesendeten E-Mails an das primäre E-Mail-Konto weitergeleitet werden.

E-Mail-Adresse: Das beschreibt sowohl das E-Mail-Konto als auch einen E-Mail-Alias.
Die Adresse ist wie folgt aufgebaut: Lokaler Teil (eigener Name, Bezeichnung),
gefolgt vom "@"-Zeichen
und der Domain (z.B.: "gmail.com" oder "web.de" oder "outlook.com").
Bsp.: name@example.com
Im Beispiel ist der Lokale Teil "name", dann das "@"-Zeichen und der Domain "example.com".

Der Lokale Teil kann auch aus mehreren Worten bestehen, die auch durch Punkt oder Bindestrich getrennt werden können (z.B. "name.vorname@example.com"). Auf eine Groß-/Kleinschreibung muss nicht geachtet werden.

TIPP: im Lokalen Teil sollte kein Leerzeichen, kein Schrägstrich "/" und kein Backslash "\" verwendet werden. Auch auf den Einsatz von Sonderzeichen sollte möglichst verzichtet werden (Möglich wäre das aber).


Wozu werden Alias-Adressen benötigt?

Alias-Adressen ermöglichen es dir, mit verschiedenen Identitäten zu kommunizieren. Du entscheidest selbst, wem du deine "echte" E-Mail-Adresse mitteilen möchtest und wem nicht.

Wenn du beispielsweise an einem Online-Gewinnspiel teilnehmen möchtest, vorübergehend einen Newsletter abonnieren willst oder dich nur vorübergehend online registrieren musst, dann kannst du dazu eine temporäre Alias-Adresse anlegen und diese wieder löschen, wenn du diese Adresse nicht mehr benötigst. So kannst du das Risiko erheblich verringern, dass Spammer, Kriminelle oder Adresshändler an deine echte E-Mail-Adresse gelangen.

Alias-Adressen ermöglichen es dir, verschiedene E-Mail-Adressen für unterschiedliche Zwecke zu nutzen. Für die Kommunikation mit deinem Arbeitgeber kannst du beispielsweise eine andere E-Mail-Adresse nutzen, als für die Kommunikation mit deinen Freunden oder deiner Familie.

Die Auswahl der verschiedenen Adressen kannst du in der Regel komfortabel über deine Postfach-Einstellungen verwalten.

Um Vertrauen aufzubauen, stelle sicher, dass deine E-Mail-Adressen sorgfältig ausgewählt und nicht mit negativen oder abfälligen Kommentaren in Verbindung gebracht werden. Stelle außerdem sicher, dass deine E-Mail-Aliase leicht zu merken und zu verwenden sind.


Wie E-Mail-Aliase dir helfen, deinen Posteingang zu verwalten.

Wenn du Aliase einrichtest, kannst du eingehende E-Mails an separate Ordner für diese Aliase weiterleiten.

Du kannst beispielsweise eine Posteingangsregel hinzufügen, um eingehende E-Mails mit dem Alias ​​newsletters@domain.com in einen benutzerdefinierten Newsletter-Ordner zu sortieren. Diese Regel verschiebt dann alle E-Mails, die an diesen Alias ​​adressiert sind, in den Newsletter-Ordner.


Vorteile einer Alias-Adresse

  • Vermeidung von Spam
  • Kommunikation unter verschiedenen (E-Mail-)Identitäten
  • Zentrales E-Mail Postfach zur Verwaltung aller E-Mail Adressen
  • Kein zusätzliches E-Mail Konto notwendig (Reduzierung des Verwaltungsaufwandes)
  • Kontrolle, von wem die Alias-Adresse eventuell unerlaubt weitergegeben wurde (Datenschutz)
  • Automatische Sortierung von eingehenden E-Mails per Filter-Regel möglich

E-Mail-Alias Adressen können sehr hilfreich sein. Vor allem für die Unternehmenskommunikation.
Auch im privaten Umfeld. Spammer und Hacker greifen gerne öffentliche Adressen an. So können lästige Spam E-Mails vermieden werden, indem der E-Mail-Alias gelöscht wird, sobald er seinen Zweck erfüllt hat.


Wie komme ich an ein E-Mail-Alias?

Du findest eine Erklärung dazu, wie man einen E-Mail-Alias zu einem Mail-Account hinzufügt in den Anleitungen oder FAQ´s des jeweiligen E-Mail-Anbieters. Du bekommst bei allen bekannten E-Mail Postfach Anbietern eine oder mehrere E-Mail-Aliase.

Empfehlenswerte Anbieter habe ich dir bereits in einem anderen Artikel hier im Blog vorgestellt.
Zu dem Artikel gelangst du hier: "Das sichere E-Mail Postfach für mehr Privatsphäre"


Fazit

E-Mail-Aliase können eine großartige Möglichkeit sein, sich einerseits vor Spam und Datenmissbrauch zu schützen. Auf der anderen Seite bieten E-Mail-Aliase eine einfache Möglichkeit, die Unternehmenskommunikation zu kanalisieren und den Verwaltungsaufwand zu reduzieren.

Und mit einer wohlüberlegten E-Mail-Adresse kannst du auf jeden Fall punkten. Das gilt vorzugsweise im geschäftlichen Umfeld. Dagegen kann man mit einer schlecht gewählten Adresse einiges an Vertrauen und Seriosität einbüßen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Neueste Blog-Beiträge:

iScout–NEWS

Schließe Dich über 1.000 smarten News-Abonnenten an,
die ein- bis zweimal im Monat unseren kostenlosen Newsletter erhalten.
Tools, Tipps und Ressourcen für Dein Digitales Business.
Jetzt hier anmelden!
Hier findest Du die DatenschutzerklärungJederzeit abstellbar. Keine Verpflichtungen. Kein Spam.
Der Versand erfolgt über den Anbieter beehiiv Inc. aus den USA.
zum Seitenanfang

Hinweis: Alle Informationen auf dieser Website werden den Besuchern kostenlos zur Verfügung gestellt und waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nach bestem Wissen und Gewissen korrekt. Fotos und Bilder werden über lizenzfreie Bildseiten, soziale Medien (Twitter/Instagram/YouTube) und / oder durch Eigenproduktion bereitgestellt. Ich bin nicht mit den auf der Website erwähnten Marken, Personen, Influencern oder Websites verbunden. Einzelne Beiträge auf dieser Website können Affiliate-/Werbe-Links (*) enthalten, was bedeutet, dass ich eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link einkaufen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Bitte lesen Sie die vollständige Offenlegung über den Menüpunkt "* Affiliate-Links".

..